Sie sind hier:

Bebauungsplan 1629 „Steingut“

Verkündungsdatum: 26.03.2022

Weser-Kurier vom 26. März 2022

Bebauungsplan 1629 „Steingut

Die Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung hat am 10.Februar 2022 beschlossen, für ein Gebiet zwischen der Bahnstrecke Bremen Hauptbahnhof – Bremen Vegesack, Hermann-Fortmann-Straße, Kücksberg, Claus-Hinrich-Straße (rückwärtig), Schönebecker Straße und dem Grohner Mühlenweg in Bremen-Vegesack den Bebauungsplan 1629 aufzustellen und damit das Aufstellungsverfahren eingeleitet (Planaufstellungsbeschluss).

Der geplante Geltungsbereich kann auch ONLINE unter www.bauleitplan.bremen.de abgerufen werden.

Die Amtliche Bekanntmachung ist auf der Internetseite www.amtliche-bekanntmachungen.bremen.de einzusehen. Des Weiteren können die Amtlichen Bekanntmachungen zu den üblichen Dienstzeiten in der Stadtgemeinde Bremen in den Ortsämtern kostenfrei eingesehen werden (s.a. Brem.GBl. 2014 S. 551) sowie im Bauamt Bremen-Nord. Hier ist es aufgrund der Corona-Pandemie erforderlich, telefonisch unter 0421 361-18666 oder per E-Mail unter bauleitplanung@bbn.bremen.de einen Termin abzustimmen.

Bremen, den 21.03.2022, Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau - Bauordnung Nord (Bauamt Bremen-Nord)

Weitere Informationen